[insert_php] if (!is_mobile()) {[/insert_php]

nagelstudio werbeagentur

Logo-Gestaltung für dein Nagelstudio!

149,90€

inkl. MwSt.

JETZT
NUR

DEINE WERBEAGENTUR

für professionelle

JETZT NEU!

DRUCKPRODUKTE

wie z.B. Visitenkarten, Flyer und vieles mehr

WERBETECHNIK

Roll-Ups, Beschriftung und vieles mehr

WERBEARTIKEL

wie Kugelschreiber, Feuerzeuge, Nagelfeilen ...

AUSSTATTUNG

wie z.B. Stempel, Logo, Bekleidung und vieles mehr...

EMPFOHLENE PRODUKTE

REFERENZEN & PARTNER

Werbung ist das A und O

Unter dem Begriff Werbung lassen sich so einige Begriffe zuordnen, im Grunde können wir aber im Bereich der Werbung von einem Gesamteindruck oder dem Aushängeschild eines Unternehmens sprechen. Und gerade bei Nagelstudios ist Werbung ein wichtiges Mittel, um neue Kunden zu generieren oder bestehende Kunden zu behalten. Allerdings sind nicht alle Werbemaßnahmen oder Marketingvorgehen passend, hinter einer richtigen Marketingstrategie steckt viel mehr als einfach nur ein paar Flyer zu gestalten und in der Innenstadt zu verteilen.

Wenn es um Werbung für das eigene Nagelstudio geht, so gilt es stets, das eigene Unternehmen und dessen Persönlichkeit dem Kunden näher zu bringen. Schlicht gesagt: Wir geben dem Nagelstudio ein Gesicht, eine besondere Persönlichkeit und ein individuelles Erscheinungsbild. Um den Aspekt der Werbung noch weiter zu führen, kommen weitere Faktoren auf diesen Begriff dazu, denn der eigene Geschmack und die individuelle Persönlichkeit einer Person oder einer Firma müssen nicht unbedingt gut beim Kunden ankommen.

Ziel ist es also auch, ein für den Kunden positives und ansprechendes Design zu entwerfen und aus dessen Blickwinkel zu sehen. Und genau dies ist ein Faktor, den viele junge Unternehmer oder Gründer eines Nagelstudios vergessen. Der Kunde ist König und das nicht nur bei den Leistungen oder dem Service – auch das äußere Erscheinungsbild, das Auftreten und das Gesamtbild müssen auf den Kunden abgestimmt werden. Ein wichtiges Schlüsselwort stellt hierbei die Modernität dar. Und Modernität und Individualität nicht unbedingt zusammengehören, stehen viele vor einer Herausforderung, die sie ohne professionelle Hilfe nicht überwinden können.

Was bedeutet das also für das Design und die Werbung wenn es um ein Nagelstudio geht? Die modernen Aspekte aus heutiger Zeit müssen möglichst kompatibel mit den eigenen Vorstellungen und Werten verknüpft werden, sodass letztendlich ein individuelles und einzigartiges Konzept vorgestellt werden kann. Können diese Faktoren auf gleicher Ebene miteinander verbunden werden, so schaffen wir damit die Basis für ein erfolgreiches Nagelstudio.

Nageldesign Werbung mit der richtigen Strategie

Warum und weshalb viele Marketingaktionen nicht den gewünschten Erfolg bringen, lässt sich nun also relativ einfach erklären. Doch wie können wir Werbung für Nagelstudios optimal gestalten und welche Strategie sollte dabei verfolgt werden?

Im Grunde unterliegt das richtige Nagelstudio Werbung Konzept einem roten Faden, der sich durch die gesamte Planung und Strategie hindurch ziehen lässt. Das Aushängeschild und somit das A und O für eine gelungene Werbekampagne ist das richtige Nagelstudio Logo, welches allem Anschein nach die wohl aufwändigste Arbeit am ganzen Konzept darstellt. Ein passendes Logo für ein Nagelstudio zu finden bedeutet Kreativität und vorab eine besonders gute Kenntnis über das Unternehmen, bzw. das Nagelstudio, welches das Logo vertreten soll. Welche Merkmale ein solches Logo haben muss, unterliegt strengen Regeln, die allerdings für jeden anders angewendet werden müssen. Und auch einfach konzipierte Logos bedeuten viel Arbeit und ebenso viel Kreativität.

Du hast noch kein Logo für dein Nagelstudio? Dann kannst du uns gerne anschreiben und uns vorab schon einmal deine Wünsche mitteilen. Allerdings solltest du nicht eine Woche vor Eröffnung deines Nagelstudios anfragen – wie gesagt, ein passendes Logo zu designen bedeutet einen hohen Aufwand – wir nehmen uns die Zeit um auch dich erst einmal persönlich kennen zu lernen. Vielleicht hast du auch schon einmal von einem Self-Made-Logo gehört – im Internet finden sich zahlreiche Anbieter, welche Logos in nur wenigen Minuten für wenig Geld „designen“. Doch überlege dir – wie individuell, einzigartig und durchdacht können solche Logos werden, wenn der Designer dich und dein Nagelstudio überhaupt nicht kennt?

Wurde das Logo passend zu deinem Nagelstudio designend, so kann auch der Rest der Gestaltung seinen Lauf nehmen. Passend zum Farbkonzept deines Nagelstudios wird nun die Webseite und alles andere gestaltet. Flyer, Visitenkarten, T-Shirts oder Fensterbanner für dein Schaufenster oder Fahrzeug werden passend kreiert. Ziel ist es, dass anhand der einzelnen Werbemaßnahmen das eine Nagelstudio sofort identifiziert werden kann und so ein einzigartiger Wiedererkennungswert entsteht.

Ist letztendlich der rote Faden für das gesamte Gesicht des Nagelstudios gefunden, so können sämtliche Werbekampagnen darauf abgestimmt werden. Wichtig hierfür ist allerdings, dass man dies zusammen mit professionellen Designern tut und nicht an der falsche Ecke spart. Logisch ist natürlich, dass die Gründung eines Nagelstudios immer mit hohen Kosten verbunden ist, gerade wenn wir von der Einrichtung eines Nagelstudios oder den laufenden Kosten der Räumlichkeiten sprechen. Allerdings wird die schönste und modernste Einrichtung nichts nutzen, wenn die Kunden ausbleiben – rechne also immer ein gewisses Budget für die Gestaltung und das Design des Nagelstudios mit ein und setze auf professionelles Webdesign, Logogestaltung und Werbemaßnahmen.

Werbung ist nicht gleich Werbung

Wir sagen, Werbung muss ansprechend sein, sollte sich von anderen Kampagnen abheben und sollte stets die Authentizität des Unternehmens wiederspiegeln. Und das auf höchst modernem und qualitativ hochwertigem Niveau. Denn Werbung ist nicht gleich Werbung – wir treffen täglich auf irgendeine Art von Werbung und wer seinem Unterbewusstsein schon einmal zugehört hat, der weiß, welche Kampagnen und Umsetzungen von Werbemaßnahmen ihn persönlich am meisten angesprochen haben. Ebenso weiß man, welche Dinge eher im Müll landen, weil sie bei uns Desinteresse hervorrufen, uns langweilen oder sogar einfach nicht auffallen und übersehen werden. Möglicherweise ist uns so schon das ein oder andere wirklich gute Angebot durch die Lappen gegangen und das nur deshalb, weil uns die Aufmachung und die Art der Werbung nicht angesprochen hat. Für das Unternehmen bedeutet dies Kundenverlust, denn in diesem Bereich reagieren und denken die meisten Menschen alle gleich.

Was es also gilt ist, sich abzuheben. Abheben von der Masse und dem was alle tun, – wie sich jeder präsentiert. Wem das gelingt, der hat die Chance, dass Werbung ankommt und den Kunden dazu verleitet, dieses Angebot wahrzunehmen. Zu beachten ist dabei, dass das menschliche Gehirn in nur wenigen Bruchteilen einer Sekunde entscheidet, ob ihm etwas gefällt oder ob ihm dies nicht gefällt. Dies passiert sogar noch vor dem bekannten „ersten Eindruck“, denn dann denken wir bereits intensiver darüber nach. Du siehst wie schwer es eigentlich ist, mit Werbung zu überzeugen, immerhin werden wir täglich mit Werbung überschüttet und wir wissen, dass wir nicht alles davon annehmen können. Du musst also herausstechen, anders sein und dennoch zeitgemäß und modern wirken.

Und letztendlich musst du das, was du vorgibst zu sein, auch wirklich sein – diese Umsetzung obliegt allerdings nicht mehr nur unserer Macht.